Trees Planted

158

Minimal Waste

Zero- oder Minimal Waste?

Zero- oder Minimal Waste ist eine Lebenseinstellung. Es ist ein allgemeiner Ausdruck über die Vermeidung von Plastik. Man versucht so wenig Abfall wie möglich zu produzieren: Handtücher statt Papiertücher und Bienenwachstücher statt Frischhaltefolie. Weniger Abfall zu produzieren, macht nicht nur umwelttechnisch Sinn, sondern auch finanziell.

Ein Alltag ohne Müll und ohne Plastik ist für viele undenkbar und viel zu aufwendig. Doch man stellt sich das Ganze viel schwieriger vor, als es tatsächlich ist. Für uns ist es wichtig, sich nicht immer so stark unter Druck zu setzen. Deshalb passt für uns die Bezeichnung Minimal Waste besser.

 

Weniger ist mehr

Schon dadurch, dass Du weniger Müll produzierst, gibst Du deinem Alltag eine gewisse Gelassenheit und Gemütlichkeit: Da erworbene Produkte keine unnötigen und unbrauchbaren Verpackungen haben, musst du nicht ständig zum Abfalleimer gehen, um diese zu entsorgen.

Lass uns hinter die Fassade schauen: Jedes Jahr tötet unser Müll, der in die Umwelt gerät, 100.000 Meeressäuger und 1.000.000 marine Vögel. Als eine Person, die auf Zero Waste achtet, wirst du Teil der Problemlösung. Rund 60’000 Tonnen oder rund 8 Prozent des getrennt gesammelten Plastikabfalls exportiert die Schweiz ins Ausland. Doch leider haben wir keine Kontrolle darüber, was dort mit dem Müll passiert.

 

Bei diesem Kriterium passt jedes Produkt in deinen minimalistischen Alltag

 

Avatar Mobile
Main Menu x
X